Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können die bereits bei der Bürgerbefragung angemeldeten Konstanzer/innen, die sich mit der wiederholten Kontaktaufnahme einverstanden erklärt haben. Die Teilnahme ist für alle Angeschriebenen selbstverständlich freiwillig. Wer nicht mehr an der Bürgerbefragung teilnehmen möchte, kann sich jederzeit wieder abmelden und wird dann nicht mehr angeschrieben.

Die Stadt Konstanz zieht auf Bitte der Universität alle drei Jahre aus dem Melderegister eine Zufallsstichprobe von 1.500-4.000 Bürgerinnen und Bürgern. Die ausgewählten Personen erhalten von der Universität ein Anschreiben, das einen Link und einen individuellen Code enthält, mit der Bitte, sich dort für die Online-Befragung zu registrieren.

So wird sichergestellt, dass nur diejenigen Personen teilnehmen, die einen Code erhalten haben. Außerdem ist es so möglich, Erinnerungen zu verschicken, wenn keine Registrierung erfolgte. Die Registrierung ist notwendig, damit die Universität Konstanz Sie auch für die nächsten Befragungen kontaktieren kann.